Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Phoenix

Mala Knochen 108 schädelförmige Perlen & Guru Perle

Mala Knochen 108 schädelförmige Perlen & Guru Perle

Normaler Preis €13,49
Normaler Preis Verkaufspreis €13,49
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Diese einzigartige Mala mit 108 schädelförmigen Perlen und einer Guru Perle verkörpert tiefe Symbolik und ist ein kraftvolles Instrument für das Rezitieren von Mantras und die Meditation über die Vergänglichkeit und die gegenseitige Abhängigkeit von allem.

Eigenschaften:

  • Perlenmaterial: Knochen, schädelförmig
  • Guru Perle: Die Mala enthält eine Guru Perle, die eine besondere spirituelle Bedeutung hat.
  • Symbolik der Schädel: In den alten tibetischen Ritualen sind Schädel Symbole der Vergänglichkeit. Die Verwendung von Knochen in dieser Mala unterstreicht die tiefe Bedeutung der Vergänglichkeit und die Notwendigkeit, über diese Realität zu meditieren.
  • Zweck der Mala: Diese Perlenkette dient hauptsächlich dem Rezitieren und Singen von Mantras. Sie hat eine ähnliche Funktion wie ein Rosenkranz für Katholiken. Die Perlen können aus verschiedenen Materialien wie Halbedelsteinen, echten Perlen, Bodhisamen oder Holz bestehen.
  • Neun Fäden: Die Schnur besteht aus neun Fäden, die den Buddha Vajradhara und die acht Bodhisattvas symbolisieren. Die große Perle am Ende repräsentiert die Weisheit, die die vollständige Leere realisiert, während die zylindrische Perle die Leere selbst symbolisiert.

Über Malas: Die Mala mit 108 Perlen wird traditionell beim Rezitieren oder Singen von Mantras verwendet. Die Zahl 108 gilt als ideal für alle spirituellen Zwecke. Während des Gebrauchs ist es wichtig, dass die Gedanken rein sind. Ein Mantra ist eine Sammlung von Silben aus dem tibetischen oder Sanskrit-Alphabet und wird durch Wiederholung verstärkt. Die Schwingung des Klangs beim Rezitieren erzeugt einen einzigartigen spirituellen Eindruck.

Über Mantras: Mantras sind praktische Anwendungen positiver Energien, die das spirituelle Wachstum unterstützen und den Geist schützen. Sie bestehen aus Silben des tibetischen oder Sanskrit-Alphabets und werden durch Wiederholung verstärkt. Mantras können unterschiedliche Stadien der Reinigung der mentalen Eindrücke durchlaufen, und einige tragen das höchste Heilungspotenzial in sich, das nur vom Meister oder Guru auf den Schüler übertragen werden kann. Diese werden als 'Siddha Mantras' bezeichnet.

Vollständige Details anzeigen